Justine Schultz

Seit April 2023 bereichert Justine unser geburtshilfliches Hebammenteam. Sie ist außerdem Praxisanleiterin und begleitet Hebammenstudentinnen bei ihren praktischen Einsätzen bei uns.

Wer bist du?
Hej, mein Name ist Justine, ich bin 28 Jahre alt und stolze Wahlpotsdamerin seit 2014.

Hast du Hobbys?
Wenn ich nicht gerade im Kreißsaal stehe, verbringe ich meine Zeit sehr gern auf Indie-Konzerten, im Blu oder vor dem Backofen. Zu meinen Lieblingsorten zählt der BER, denn von hier aus flüchte ich hin und wieder vor dem Alltag.

Seit wann bist du Hebamme?
Seit 2018 habe ich mein Examen in der Tasche und ein Jahr später konnte ich auch einen Bachelortitel mein Eigen nennen.

Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden?
Der Beruf hat sich auf wundersame Weise zu mir verirrt. Als meine Zukunft nach dem Abitur schon unter Dach und Fach schien, brachte mich meine Oma auf Umwege. Offensichtlich war sie mit meiner Berufswahl nicht ganz zufrieden und fragte mich, ob ich nicht lieber Hebamme werden möchte. Und JA! Gesagt getan.

Warum hast du dich für das St. Josefs Krankenhaus entschieden?
Nachdem ich viele Jahre in der Berlin gearbeitet hatte und eine Veränderung brauchte, dachte ich mir: „Warum nicht mal in Potsdam mein Glück versuchen?“. Wer kann mit dem -fast- Blick auf das Brandenburger Tor schon widerstehen. Und schon nach kurzer Zeit, finde ich es sehr beeindruckend, wie viel Engagement jede einzelne Kollegin zeigt.

Was bietest du in deiner Freiberuflichkeit an?
Ich biete eine kontinuierliche Betreuung während Schwangerschaft und Wochenbett an.